Retreat

 

Retreat bedeutet Rückzug – Rückzug aus den Turbulenzen deines Lebens – eine Einkehr zu dir selbst.

Ein Raum, der es ermöglicht zur Ruhe zu kommen, ganz bei sich zu sein und aus dem aktiven Tun auszusteigen um sich selber zu spüren. Um das, was im Alltag manchmal verloren geht, an diesen drei Tagen zu pflegen, zu intensivieren.

Formelle Meditationspraktiken, wie die Sitz- und Gehmeditation, der Bodyscan und achtsame Körperübungen werden angeleitet und durch Übungen zur Förderung des Selbstmitgefühls und individuellen Gesprächen ergänzt.

 

Dazwischen gibt es immer wieder Zeit zur freien Gestaltung.

 

Das Retreat findet überwiegend im Schweigen statt.

 

Dieses dreitägige Retreat ist eine wunderbare Möglichkeit seine Praxis nach einem MBSR-Kurs noch weiter zu vertiefen. Aber auch Personen mit wenig Meditationserfahrung können gerne teilnehmen.

 

Seminarleitung:

Kirsten Gerhardt & Nicole Arendt

 

 

In der Stille angekommen

In der Stille angekommen

gehe ich in mich,

stehe ich zu meinen

Stärken und Schwächen,

liegen mir mein Leben 

und die Liebe am Herzen.

In der Stille angekommen

sehe ich mich, dich, euch und die Welt

mit anderen Augen,

mit den Augen des Herzens.

In der Stille angekommen

höre ich auf mein Inneres,

spüre ich Geborgenheit,

lerne ich Gelassenheit,

tanke ich Vertrauen. 

(Ernst Ferstl)